Kontakt
ETAG 008 Leitlinie für europäische technische Zulassungen für vorgefertigte Treppenbausätze Eurocode

ETAG 008 Leitlinie für europäische technische Zulassungen für vorgefertigte Treppenbausätze

ETAG 008 Leitlinie für europäische technische Zulassungen für vorgefertigte Treppenbausätze, ETAG European Technical Approval Guideline, Treppen- Leitlinie 008, Zulassungsleitlinie 008; Die ETAG 008 für Treppen ist von der EOTA im Jänner 2002 herausgegeben worden. Die ETAG 008 ist die verbindliche Grundlage für die Erteilung der europäischen technischen Zulassung, seither dürfen moderne Treppen in der EU nur nach dieser ETAG geprüft werden, da sich viele Konstruktionsdetails außerhalb des Regelbereichs anerkannter technischer Normen (z. B. im Holzbau) befinden. Die Leitlinie legt die Leistungsanforderungen für vorgefertigte Treppenbausätze, die Nachweisverfahren zur Untersuchung der verschiedenen Aspekte der Leistung, die Beurteilungskriterien für den vorgesehenen Verwendungszweck und die vorgegebenen Bedingungen für Bemessung und Ausführung der Treppen (-Bausätze) fest. Die ETAG 008 ist die Prüfgrundlage für Treppen, die nach standardisierten Konstruktionen ähnlich einer serienmäßiger Herstellung gefertigt werden, auch wenn deren Standsicherheit bisher allein durch eine statische Berechnung aufgrund technischer Baubestimmungen nachgewiesen werden konnte. Denn in der ETAG werden neben der Standsicherheit auch Aspekte des Brandschutzes, der Hygiene, der Gesundheit und des Umweltschutzes beurteilt, sowie auch die Nutzungsdauer von Treppen. Ausgenommen vom Zuständigkeitsbereich der ETAG 008 sind lediglich monolithische Betontreppen, traditionelle handwerkliche Holztreppen wie die gestemmte und aufgesattelte Wangentreppe, Bodentreppen und Treppen in industriellen Anlagen. Die ETAG 008 ist in einer deutschsprachigen Fassung beim OIB in Wien erhältlich, Europäische technische Zulassung (ETA)