Kontakt
Norm SIA Normen für Treppen

Norm, DIN, EN, ISO, ÖNORM, SIA, VDI-Norm, Regelwerk, Standard

Norm, DIN, EN, ISO, ÖNORM, SIA, VDI-Norm, Regelwerk, Standard; Eine (technische) Norm ist ein Regelwerk, welches national oder international Anforderungen an Produkte oder Dienstleistungen festlegt. Normen helfen zur Verständigung, sorgen damit für geordnete Abläufe, vereinfachen Geschäftsbeziehungen und geben Sicherheit in Beruf und Alltag. Normen haben vor allem die Aufgabe- der Verständigung zu dienen und durch einheitliche Begriffe z. B. im technischen Bereich für Klarheit zu sorgen,- gemeinsame und objektive Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen festzulegen,- durch Vereinheitlichung zu Wohlstand und wirtschaftlichem Wachstum, auch über Grenzen hinweg, beizutragen - gleiche Rahmenbedingungen für alle Marktteilnehmer zu schaffen und damit einen fairen Wettbewerb zu fördern- zu beschreiben, was den Stand der Technik darstellt und diesen für alle zugänglich zu machen- Alltag und Beruf sicherer zu gestalten durch Gebrauchstauglichkeits-, Sicherheits- und SchutzanforderungenNormen werden von den Normungsinstituten herausgegeben, welche als eingetragene Vereine auf gemeinnütziger Basis als nationale oder internationale Plattformen für die Normung dienen. Darüber hinaus entstehen normenähnliche Regelwerke auch durch Verbände von nationaler Bedeutung wie der Verein deutscher Ingenieure (VDI), die deutsche akustischen Gesellschaft (DEGA) oder der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA). Auch das „Regelwerk handwerkliche Holztreppen“ kann mangels einer entsprechenden DIN als nationales Regelwerk beurteilt werden, beansprucht jedoch keine allgemeine Verbindlichkeit aufgrund seiner Verbandsorientierung.An der Erarbeitung von nationalen Normen können alle daran interessierten bzw. davon betroffenen Kreise mitwirken, durch Vertreter („Experten“) von Unternehmen, Interessensvertretungen, Behörden, Prüfstellen, Hochschulen und Forschungsinstituten. Normen bieten häufig eine Grundlage zur Vertragsgestaltung, weil sie meist (jedoch nicht immer) die allgemein anerkannten Regeln der Technik beschreiben. Internationale Normen entstehen durch die Zusammenarbeit der nationalen Normungsinstitute, woran nationale Experten der jeweiligen Normengremien mitwirken. Weiteres zur Normungsarbeit siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Normung.