Kontakt
Baustellenaufmass Behindertengerechte Treppen

Bautreppen

Bautreppe, Rohbautreppe; die Bautreppe ist eine vorübergehend errichtete Treppe zum Erreichen von Arbeitsplätzen bei Bauarbeiten. Mit Rohbautreppen werden bereits nach der Deckenfertigstellung sicher und rasch erreichbare Geschoßzugänge geschaffen, die wie alle Baugerüste und Umwehrungen den Arbeitsschutzvorschriften entsprechen müssen. Ferner bezeichnet man als Rohbautreppe auch Treppenkonstruktionen im Rohbauzustand mit austauschbaren oder besonders widerstandsfähig verpackten Stufen und ebenso geschütztem Geländer. Die Sicherheitsanforderungen für Bautreppen sind in der DIN 4420 und im Merkblatt BGR 113 der Berufsgenossenschaft geregelt; serienmäßig hergestellte Bautreppen bedürfen einer Zulassung durch die Berufsgenossenschaft. Siehe http://www.treppenmeister.com/de/Bautreppe, ferner http://www.arbeitssicherheit.de/.