Kontakt
Stufengleitschutzprofil Stufenichse

Stufenhöhe

Stufenhöhe, Steigungshöhe; als Stufenhöhe interpretiert nur noch die österreichische Treppen-Maßnorm den Begriff. Die Stufenhöhe ist nach der österreichischen Norm B 5371 das „lotrechte Maß zwischen den Stufenvorderkanten zweier aufeinander folgender Stufen“. Das ist insofern konsequent, weil sowohl in der österreichischen als auch in der deutschen Maßnorm eine Stufe den (Einzel-) Teil einer Treppe darstellt. In der aktuellen DIN 18065 wird inzwischen jedoch auf eine Definition der Stufenhöhe verzichtet, und auch auf Abbildungen unterschiedlicher Stufenbauarten, wie Platten-, Block- und Keilstufen. Für die Höhe einer Stufe wird in der DIN der Begriff Treppensteigung verwendet, in Anlehnung an das Steigungsverhältnis, und für die Dimensionen von Stufen Stufendicke. Zur Stufenhöhe bzw. Treppensteigung siehe Treppenmaße.