Kontakt
Podestmaße Podestunterkante

Podesttreppen

Podesttreppen

Podesttreppen werden auch als gewinkelte und gegenläufige Treppen bezeichnet; Podesttreppen sind alle Treppenarten, die ein Zwischenpodest haben, mit vorzugsweise geraden Laufteilen. Die DIN 18065 unterscheidet folgende Podesttreppen (siehe in der DIN Anhang B mit Abbildungen):

  • Zweiläufige gerade Treppe mit Zwischenpodest
  • Zweiläufige gewinkelte Treppe mit Zwischenpodest (abgewinkelte Podesttreppe)
  • Zweiläufige gegenläufige Treppe mit Zwischenpodest (gegenläufige Podesttreppe)
  • Dreiläufige zweimal gewinkelte Treppe mit Zwischenpodest
  • Dreiläufige gegenläufige Treppe mit Zwischenpodest
  • Zweiläufige gewendelte Treppe mit Zwischenpodest (Bogentreppe)

Diese Aufzählung ist aufgrund der möglichen Kombination von Treppenlaufanordnungen nicht vollständig; in der baulichen Praxis sind die gegenläufigen Podesttreppen vorherrschend, auch für Wohnbauten mit versetzten Geschoßebenen. Siehe auch: