Kontakt
DIN 18065 DIN 18299

DIN 18069

DIN 18069 Tragbolzentreppen für Wohngebäude; Bemessung und Ausführung, Ausgabe: 1985-11; Die DIN 18069 ist die Konstruktionsnorm für moderne Tragbolzentreppen. In der DIN 18069 wird der Geltungsbereich wie folgt definiert: Sie…gilt für die Bemessung, Herstellung und Überwachung sowie für den Einbau von Tragbolzentreppen…. zur Verwendung als außen- und innenliegende Treppen von Wohngebäuden. Die Trittstufen von Tragbolzentreppen müssen aus Baustoffen…. bestehen, die entweder nach technischen Baubestimmung…hergestellt werden oder… bauaufsichtlich zugelassen sind.Ferner: …Tragbolzentreppen sind Fertigteiltreppen, bei denen Trittstufen durch Tragbolzen miteinander verbunden werden…. jede Trittstufe muss direkt oder mittels Anker mit der Wand verbunden sein…Die seit 1985 unveränderte Norm beschreibt die wesentlichen Varianten dieser Konstruktion, die Ausbildung der Trittstufen und Tragbolzen, den statischen Nachweis des Tragwerks und der Wände entlang der Stufen- oder Ankereinbindung. Bei der Einbolzentreppe sind die Stufen an der Wand eingebunden, und auf der wandfreien Seite durch je einen Tragbolzen miteinander verbunden. Bei der Zweibolzentreppe sind Tragbolzen auf beiden Seiten miteinander verbunden, und die Trittstufen über Wandanker wandfrei an den Wänden befestigt. Ferner sind noch Doppelbolzen-Systeme und Spindeltreppen mit Tragbolzen erwähnt. Sämtliche bekannten Hersteller von Tragbolzentreppen- Systemen verfügen über eine bauaufsichtliche Zulassung. Siehe Tragbolzentreppen