Gezielt renovieren mit dem Treppen-Check

 
Ihr Treppenmeister Partner kann als handwerklicher Meisterbetrieb jahrelange Erfahrung im Treppenbau nachweisen. Er hat den Treppenbau von der Pike auf gelernt, baut – im Gegensatz zu vielen Renovierungsanbietern – seine Treppen selbst und weiß deshalb ganz genau, wo er hinschauen muss, um die Schwachstellen einer Treppe zu erkennen. Und er kann diese auch beurteilen. Außerdem achtet er ganz gezielt auf Sicherheit, Statik und Normen –
das zeichnet ihn als Fachmann für Treppenrenovierung aus.
Treppe
 

Mit diesem Know-How als Grundlage hat die Treppenmeister Partnergemeinschaft einen Treppen-Check entwickelt. Damit lassen sich der Zustand einer bestehenden Treppe und der Treppenraum detailgenau beurteilen.

Der Treppen-Check soll Ihnen helfen, notwendige Modernisierungs-Maßnahmen ganz gezielt anzugehen. Holen Sie sich jetzt Ihren persönlichen Gutschein für einen gratis Treppen-Check im Wert von 98,- € bei Ihrem Treppenmeister Partner in Ihrer Nähe.

 

Was bringt der Treppen-Check?

 

Situation 1:
Haus soll vermietet oder verkauft werden

Eine gezielte Modernisierung des Treppenhauses steigert den Wert der Immobilie. Dadurch lässt dich ein höherer Verkaufspreis oder eine höhere Miete erzielen. Genaue Maßnahmen zur Behebung möglicher Schwachstellen an der Treppe ersparen Unannehmlichkeiten mit den Mietern oder den späteren Eigentümern. Der Treppen-Check hilft diese Schwachstellen herauszufiltern.

Treppencheck
 

Situation 2:
Haus wurde geerbt

Mit Hilfe des Treppen-Checks können Modernisierungsmaßnahmen gezielt nach den Wünschen und Vorstellungen der neuen Bewohner geplant werden. Ihr Treppenmeister Partner kann Ihnen ein hochwertiges Sortiment an Stufenbelägen und Geländersystemen anbieten und er kann vor allem den Umfang der Arbeiten richtig einschätzen. Dadurch werden unnötige Kosten vermieden.

Treppe
 

Situation 3:
Haus soll für mehr Bequemlichkeit im Alter angepasst werden

Die Nutzung der Treppe sollte gerade im Alter bequem und sicher sein. Im Rahmen des Treppen-Checks wird ermittelt, welche Anpassungsmöglichkeiten die vorhandene Treppe und der Treppenraum bietet. Auch im Hinblick auf einen Treppenlift. Wichtig ist auch die Ausleuchtung der Treppe, die sichere Begehbarkeit der Stufen und ob das Geländer sicheren Halt bietet. Mit den Ergebnissen aus dem Treppen-Check kann gezielt überlegt werden, welche Maßnahmen dringlich sind und wann diese umgesetzt werden sollten.

Treppencheck
 

Situation 4:
Wunsch nach veränderter Raumnutzung

Detaillierte Lösungsvorschläge sind für eine Umgestaltung der Räumlichkeiten der wichtigste Baustein. Als Grundlage dafür dient eine genaue Bestandsaufnahme. Das gilt auch für den Treppenraum und die bestehende Treppe. Unter Umständen reicht schon der Einbau eines neuen Geländers um die Treppe nutzbarer zu machen. Möglicherweise bietet der vorhandene Treppenraum aber auch noch viel mehr Spielraum als dies im Moment vorstellbar ist.
Der Treppen-Check hilft, Ihre Wohnwünsche gezielt zu ermitteln und erfolgreich umzusetzen.

Treppe
 

Situation 5:
Wunsch nach mehr Leichtigkeit und Licht im Treppenhaus

Beim Einbau einer Treppe stand früher die Funktionalität im Vordergrund. In die Jahre gekommene Treppenhäuser sind daher oft entsprechend dunkel und ungemütlich. Mit gezielten Maßnahmen lassen sich aber auch diese zum Wohnraum Treppe umgestalten. Mithilfe des Treppen-Checks lässt sich einfach herausfinden, welche Modernisierungsmöglichkeiten sich für das bestehende Treppenhaus anbietet und wie der Einsatz von Lichtquellen für moderne Akzente sorgen kann.

Treppencheck
 
 
 
Zurück