Treppenexperten
Pflichtfelder

Treppe undercover

Seitliche Holzleisten lassen Stufen und Geländer dezent in den Hintergrund treten.

Dekorative Geländer avancieren optisch zum Mittelpunkt eines Raumes. Diese Treppe gibt sich bedeckt:

Seitlich verlaufende Holzleisten, die von der Decke bis mindestens unter die Stufen reichen, lassen den Aufgang dahinter nur noch schemenhaft erkennen. 

CLAUSTRA

Die Leisten können mehr oder weniger schmal ausfallen:
Je nach erforderlicher Treppen-Statik sind flache und breite oder schmale und tiefe Leisten möglich. 


Treppengeländer mit seitlich verlaufenden Holzleisten

Die Seitlich verlaufenden Holzleisten reichen von der Decke bis mindestens unter die Stufen. So erkennt man den Aufgang dahinter nur noch schemenhaft.

Die Stufen werden direkt in der Wand nach dem System Buchertreppe eingelagert. Auf der anderen Seite werden die Stufen über die Leisten abgehängt.

Selbstverständlich hat die Treppe Claustra, wie alle Treppenmeister-Konstruktionen einen Nachweis für Nutzungssicherheit und trägt ein CE-Zeichen. Mit der europäischen Zulassung besitzt sie einen Standsicherheitsnachweis.


Bilden die Leisten eine eigene Wand sorgt diese für klare Linien und Strukturen. 

Reichen die Leisten bis zum Boden, haben sie einen praktischen Effekt:
Sie kaschieren optisch dann auch alles, was unterhalb der Treppe aufbewahrt wird. So entsteht ein zusätzlicher Stauraum für Kisten, Kommoden und Regale. 

Claustra Varianten

Treppenmeister bietet eine Vielzahl an Holztreppen. Lassen Sie sich in unserer Treppen-Bildergalerie inspirieren.

Alle unsere Treppen werden von uns, dem regionalen Treppenexperten bei Ihnen vor Ort geplant und produziert.