Treppenexperten
Pflichtfelder
VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. Verbände

VDI-Richtlinie 4100:2012-10 Schallschutz im Hochbau

VDI-Richtlinie 4100:2012-10 Schallschutz im Hochbau

Die VDI-Richtlinie 4100:2012 Schallschutz soll als Arbeitsunterlage und Maßstab für eine einwandfreie schalltechnische Gebäudeplanung dienen, sowie als Vertragsgrundlage.
Die Richtlinie VDI 4100:2012 definiert in Ergänzung zu den Mindestanforderungen an den Schallschutz nach DIN 4109 Schallschutzstufen für die Planung und Bewertung eines erhöhten Schallschutzes als Empfehlungen für einen erhöhten Schallschutz im Sinne der Vertraulichkeit und eines höheren Komforts für Mehrfamilienhäuser sowie Doppel- und Reihenhäuser.

Eine wesentliche Änderung dabei gegenüber früheren Versionen ist, dass von Kenngrößen des bauteilbezogenen Schalldämm-Maßes hin zu Kenngrößen des raumbezogenen Schallschutzes festgelegt sind. Siehe www.beuth.de Im Augenblick ist daher noch die VDI- Richtlinie in der Version 2012 Oktober aktuell.