Treppenexperten
Pflichtfelder
Spitzbodentreppen Sprosse

Spitzstufe

Spitzstufe; die Spitzstufe ist ein in früheren Lehrbüchern verwendeter Begriff für eine Wendelstufe. Spitzstufen haben an der Innenseite der Wendelung besonders wenig oder gar keinen Auftritt, und entstehen dann, wenn man die Richtungsänderung eines Treppenlaufes mit wenigen Stufen erreichen möchte. Derartige Grundrisse bzw. Stufen mit keinem oder wenig Auftritt am spitzen Ende werden inzwischen in den neueren Normen aus Sicherheitsgründen nicht mehr erlaubt, siehe gewendelte Stufen. Bei Importtreppen bzw. auf ausländischen Treppen findet man nach wie vor solche Konstruktionsmerkmale.