Treppenexperten
Pflichtfelder
Speichertreppen Spindel

Spickelstufe

Spickelstufe. Ein Spickel ist in Süddeutschland und in der Schweiz der Zwickel in einem Kleidungsstück, sinngemäß ist die Spickelstufe die Mittelstufe gewendelter Treppenläufe. Als Spickelstufe wird im Treppenbau, vor allem in früheren Lehrbüchern, die auf der Mittelachse eines gleichmäßig (also symmetrisch) gewendelten Treppenlaufes gelegene Stufe bezeichnet. Manchmal, aber fälschlich wird so auch die Fischstufe bezeichnet, die jedoch eine meist neben der Eckstufe liegende besonders schmal wirkende Stufe bedeutet.